Was ist Rebuy und wie funktioniert es?

Rebuy ist eine An- und Verkaufsplattform für gebrauchte Gegenstände wie Smartphones, Tablets, Computer, Zubehör, Videospiele, Bücher und Kameras. Das Konzept von Rebuy besteht darin, dass Nutzer ihre nicht mehr benötigten Artikel verkaufen können, um noch etwas Geld dafür zu erhalten, während andere Nutzer Schnäppchen machen können.

Um Artikel auf Rebuy zu verkaufen, klicken Sie auf der Rebuy-Website auf «Verkaufen» und suchen nach dem Artikel, den Sie verkaufen möchten. Je nach Zustand des elektronischen Geräts erhalten Sie mehr oder weniger Geld. Bücher und Videospiele werden zu Pauschalpreisen angekauft. Nachdem Sie alle Artikel ausgewählt haben, die Sie verkaufen möchten, müssen Sie sich kostenlos registrieren. Rebuy stellt Ihnen ein kostenloses Versandetikett zur Verfügung, mit dem Sie die Artikel verpacken und an Rebuy senden können. Das Unternehmen überprüft die Artikel und überweist den Betrag auf Ihr Konto. Falls mit einem Artikel etwas nicht stimmt, benachrichtigt Rebuy Sie und macht Ihnen ein neues Angebot, das Sie annehmen oder ablehnen können.

Um bei Rebuy etwas zu kaufen, klicken Sie auf der Startseite auf «Kaufen». Wählen Sie einen Artikel aus und legen Sie ihn in den Einkaufswagen. Für den Versand berechnet Rebuy 3,99 Euro. Elektronik-Artikel haben eine einjährige Garantie und können innerhalb von 14 Tagen kostenfrei zurückgesendet werden. Bestellungen bei Rebuy können storniert oder geändert werden.

Was kann man bei Rebuy kaufen und verkaufen?

Bei Rebuy können Sie eine Vielzahl gebrauchter Gegenstände kaufen und verkaufen. Das Angebot umfasst unter anderem Smartphones, Tablets, Computer und Zubehör, Videospiele, Bücher und Kameras. Sie haben die Möglichkeit, diese Artikel ganz bequem online zu erwerben oder sie selbst zu verkaufen.

Um einen Artikel bei Rebuy zu verkaufen, klicken Sie einfach auf der Rebuy-Website auf «Verkaufen» und suchen den gewünschten Artikel aus. Elektronische Geräte werden je nach Zustand bewertet, während Bücher und Videospiele zu Pauschalpreisen angekauft werden. Nachdem Sie alle Artikel ausgewählt haben, können Sie diese kostenlos an Rebuy senden. Das Unternehmen überprüft die Artikel und überweist Ihnen den Betrag auf Ihr Konto. Sollte mit einem Artikel etwas nicht stimmen, wird Ihnen ein neues Angebot gemacht oder der Artikel kostenlos zurückgesendet.

Wenn Sie bei Rebuy etwas kaufen möchten, gehen Sie auf der Startseite auf «Kaufen» und wählen den gewünschten Artikel aus. Der Versand kostet 3,99 Euro und für Elektronik-Artikel erhalten Sie eine einjährige Garantie. Gekaufte Waren können Sie innerhalb von 14 Tagen kostenfrei zurücksenden. Bei Bedarf können Sie auch Bestellungen stornieren oder ändern.

Wie funktioniert der Ankaufsprozess bei ReBuy?

Der Ankaufsprozess bei ReBuy ist einfach und unkompliziert.

Hier ist eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie Sie Ihre Artikel an ReBuy verkaufen können:

Versand zum Anbieter: Um Ihre Artikel an ReBuy zu verkaufen, müssen Sie diese zunächst zum Anbieter schicken. Der Versand zu ReBuy ist kostenlos und es gibt auch eine kostenlose Paketabholung, wenn der Wert Ihrer Artikel 10 € oder mehr beträgt.

Auszahlungen: Wenn Ihre Artikel bei ReBuy eingegangen sind und geprüft wurden, erfolgt die Auszahlung des Verkaufspreises. Sie haben die Wahl zwischen einer Banküberweisung, ReBuy-Guthaben oder PayPal. Die Auszahlung dauert in der Regel 1-5 Werktage.

Einsendefrist: Beachten Sie bitte, dass Ihre verkauften Artikel innerhalb einer Frist von 14 Tagen bei ReBuy eingehen müssen. Andernfalls wird der Verkauf storniert und Ihre Artikel werden an Sie zurückgeschickt.

Reaktionsfrist (Gegenangebot): Wenn ReBuy ein Gegenangebot für Ihre Artikel macht, haben Sie 14 Tage Zeit, um dieses Angebot anzunehmen oder abzulehnen. Danach verfällt das Angebot automatisch.

Was passiert mit den Artikeln bei ReBuy? Sobald Ihre Artikel bei ReBuy eingegangen sind, werden sie überprüft, getestet und für den Weiterverkauf aufbereitet. Persönliche Daten auf den Geräten werden zuverlässig gelöscht. Artikel, die den Qualitätsansprüchen von ReBuy genügen, werden über ihre Plattform weiterverkauft. Artikel im schlechteren Zustand werden aufbereitet und über andere Kanäle abgesetzt.

RECOMENDADO  Was ist VoIP und wie funktioniert es?

Bitte beachten Sie, dass diese Informationen aus einer allgemeinen Quelle stammen und sich die genauen Details des Ankaufsprozesses bei ReBuy möglicherweise ändern können.

Wie funktioniert der Kaufprozess bei Rebuy?

Der Kaufprozess bei Rebuy ist einfach und unkompliziert. Hier ist eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie Sie Artikel bei Rebuy kaufen können:

  • Schritt 1: Besuchen Sie die Startseite von Rebuy und klicken Sie auf «Kaufen».
  • Schritt 2: Wählen Sie den gewünschten Artikel aus und fügen Sie ihn Ihrem Einkaufswagen hinzu.
  • Schritt 3: Registrieren Sie sich oder melden Sie sich mit Ihren Anmeldeinformationen an.
  • Schritt 4: Für den Versand Ihres Artikels berechnet Rebuy eine Gebühr von 3,99 Euro.
  • Schritt 5: Elektronik-Artikel, die Sie bei Rebuy kaufen, haben eine Garantie von einem Jahr.
  • Schritt 6: Wenn Sie mit Ihrem Kauf nicht zufrieden sind, können Sie die gekauften Waren innerhalb von 14 Tagen kostenfrei zurücksenden.
  • Schritt 7: Sie haben auch die Möglichkeit, Ihre Bestellungen bei Rebuy zu stornieren oder zu ändern.

Der Kaufprozess bei Rebuy ist so gestaltet, dass er Ihnen ein bequemes und sicheres Einkaufserlebnis bietet. Egal ob Sie nach Elektronik, Büchern, Spielen oder anderen gebrauchten Artikeln suchen, bei Rebuy finden Sie eine große Auswahl an qualitativ hochwertigen Produkten zu günstigen Preisen. Mit der einfachen Benutzeroberfläche und den klaren Schritten können Sie den gesamten Kaufprozess problemlos und schnell abschließen. Zudem bietet Rebuy Ihnen auch eine Garantie und die Möglichkeit, Ihre gekauften Artikel bei Nichtgefallen zurückzusenden.

Zahlungsmöglichkeiten bei reBuy

Bei reBuy können gebrauchte Waren nicht per Rechnungskauf erworben werden. Stattdessen bietet reBuy verschiedene andere Zahlungsmöglichkeiten an, darunter Paypal, Kreditkartenzahlung, Vorauskasse, Sofortüberweisung und den Zahlungsdienstleister RatePay. Es spielt keine Rolle, ob es sich um einen neuen Kunden oder einen bereits registrierten Kunden handelt, der Kauf auf Rechnung wird nicht angeboten.

Die erste Option ist Paypal. Mit diesem Zahlungsanbieter können Kunden einfach und sicher bezahlen, indem sie ihr Paypal-Konto verwenden. Diese Methode ist beliebt, da sie eine schnelle und unkomplizierte Abwicklung ermöglicht.

Die zweite Möglichkeit ist die Kreditkartenzahlung. Bei reBuy können Kunden ihre Bestellungen bequem mit ihrer Kreditkarte bezahlen. Dies ist eine weitere gängige Zahlungsoption, die von vielen Kunden bevorzugt wird.

Als dritte Zahlungsmöglichkeit bietet reBuy die Vorauskasse an. Kunden können den Betrag für ihre Bestellung im Voraus überweisen und die Ware wird versendet, sobald die Zahlung eingegangen ist. Diese Option ist besonders für Kunden geeignet, die keine Online-Zahlungsdienste nutzen möchten.

Die vierte Option ist die Sofortüberweisung. Mit dieser Zahlungsmethode können Kunden ihre Bestellung direkt über ihr Online-Bankkonto bezahlen. Dies bietet eine schnelle und sichere Möglichkeit der Bezahlung.

Zusätzlich zu den genannten Optionen bietet reBuy auch den Zahlungsdienstleister RatePay an. Mit RatePay können Kunden ihre Bestellung in Raten bezahlen. Dies ermöglicht es Kunden, den Kaufbetrag in bequemen monatlichen Raten abzuzahlen.

ReBuy bietet somit eine Vielzahl von Zahlungsmöglichkeiten, um den individuellen Bedürfnissen und Vorlieben der Kunden gerecht zu werden. Egal ob Paypal, Kreditkartenzahlung, Vorauskasse, Sofortüberweisung oder RatePay – bei reBuy ist für jeden die passende Zahlungsoption dabei.

Qualität der Produkte bei Rebuy

Die Qualität der Produkte bei Rebuy ist ein viel diskutiertes Thema unter den Kunden. Während einige positive Bewertungen über die gekauften Produkte abgeben, gibt es auch negative Erfahrungen und Kritikpunkte. Einige Käufer berichten, dass die Ware nicht den Angaben entsprach oder nach kurzer Zeit kaputtging. Es wird auch kritisiert, dass die Preisangebote von Rebuy als lächerlich empfunden werden. Einige Käufer berichten sogar, dass sie die Artikel auf anderen Portalen zum selben Preis als Neuware gefunden haben.

RECOMENDADO  Wie funktioniert AirTag?

Um mögliche Probleme zu vermeiden, werden einige Tipps empfohlen. Es ist ratsam, vor dem Verkauf gute und hochauflösende Fotos von den Artikeln zu machen und auch die Geräte- oder Seriennummern sowie die IMEI-Nummer des Handys zu dokumentieren. Zusätzlich wird empfohlen, den Markt zu sondieren und den eBay-Durchschnittspreis für die Ware herauszufinden, bevor man sich auf das Angebot von Rebuy einlässt. Wenn Rebuy nach der Prüfung deutlich weniger für die Ware anbietet, wird empfohlen, die Ware zurückzufordern und selbst zu verkaufen.

Es ist wichtig zu beachten, dass Rebuy eine praktische Alternative sein kann, aber auch mehr Ärger verursachen kann als ein Kauf oder Verkauf bei eBay und Co. Daher ist es ratsam, sich gut zu informieren und die Vor- und Nachteile abzuwägen, bevor man sich für Rebuy entscheidet. Es gibt positive Bewertungen zu Rebuy, aber es ist schwer, eine allgemeine Bewertung abzugeben. Jeder Kunde hat eine individuelle Erfahrung gemacht, und es liegt letztendlich an jedem selbst, zu entscheiden, ob Rebuy die richtige Plattform für den Handel mit gebrauchter Elektronik und Medien ist.

Vorteile von Rebuy gegenüber anderen Plattformen

Rebuy bietet einige Vorteile gegenüber anderen Plattformen wie eBay. Ankaufservices erfreuen sich immer größerer Beliebtheit, da sie kostenlose und unverbindliche Einsendungen ermöglichen. Du kannst ganz einfach deine gebrauchten Produkte an Rebuy senden und bekommst ein Angebot ohne Verpflichtung. Sollte das Angebot zu niedrig sein, hast du die Möglichkeit, das Paket kostenlos zurückzusenden.

Zudem bietet Rebuy den Vorteil, dass es ein seriöser Geschäftspartner ist, der keine schlechte Zahlungsmoral oder negative Bewertungen aufweist. Im Gegensatz zu eBay, wo es immer wieder zu unzuverlässigen Käufern kommen kann, kannst du bei Rebuy sicher sein, dass du dein Geld rechtzeitig und problemlos erhältst.

Ein weiterer Vorteil von Rebuy im Vergleich zu eBay ist, dass du bei Ankaufplattformen oft nicht die Kosten für den Versand tragen musst. Bei Rebuy kannst du deine Pakete kostenlos verschicken oder sogar ohne Aufpreis an der Haustür abholen lassen. Das spart nicht nur Geld, sondern auch Zeit und Aufwand.

Darüber hinaus können Ankaufplattformen wie Rebuy höhere Preise bieten, da keine zusätzlichen Gebühren des Bezahldienstleisters PayPal anfallen. Bei eBay musst du neben den Gebühren der Plattform auch noch die Gebühren von PayPal beachten. Ein Beispiel verdeutlicht den Preisunterschied: Aktuell kannst du bei Rebuy für ein iPad Pro 511 Euro bekommen, während bei eBay nach Abzug der Gebühren nur noch 415 Euro übrig bleiben.

Es gibt zwar verschiedene Ankauf-Anbieter wie Rebuy, Momox und Wirkaufens, die relativ zeitnah auszahlen. Es lohnt sich jedoch, die Preise der Anbieter zu vergleichen, da sie wöchentlich wechselnde Ankaufpreise und Aktionen haben. Bei Rebuy kannst du von den genannten Vorteilen profitieren und deine gebrauchten Produkte zu attraktiven Preisen verkaufen.

Risiken oder Nachteile bei der Nutzung von ReBuy

Bei der Nutzung von ReBuy gibt es einige potenzielle Risiken und Nachteile, die häufig kritisiert werden. Ein Hauptkritikpunkt ist, dass die Preisangebote bei ReBuy oft als lächerlich empfunden werden. Kunden berichten, dass die angebotenen Preise weit unter dem liegen, was sie für ihre Artikel erwartet hätten.

Weiterhin wird bemängelt, dass die Ware, die bei ReBuy gekauft wird, nicht immer den Angaben entspricht oder nach kurzer Zeit kaputtgeht. In solchen Fällen lehnt ReBuy häufig die Garantie ab, was für die Kunden sehr frustrierend sein kann.

Ein weiterer Nachteil ist, dass es nicht garantiert ist, dass man beim Kauf bei ReBuy wirklich spart. Viele Käufer berichten, dass sie dieselben Artikel als Neuware auf anderen Portalen zum selben Preis gefunden haben. Dies führt zu Zweifeln an der Preisgestaltung und der tatsächlichen Ersparnis bei ReBuy.

  • Trustpilot-Bewertungen zeigen, dass rund 21 Prozent der ReBuy-Bewertungen mangelhaft oder ungenügend sind. Dies entspricht über 4.000 negativen Bewertungen. Es ist jedoch zu beachten, dass 68 Prozent der Stimmen ReBuy als «hervorragend» bewerten und bei Trusted Shops sogar 82 Prozent der Kunden 5 Sterne vergeben.
RECOMENDADO  Wie funktioniert Viagogo?

Es wird empfohlen, vor dem Verkauf bei ReBuy gute, hochauflösende Fotos von den Artikeln zu machen, einschließlich Geräte- oder Seriennummern sowie der IMEI-Nummer von Handys. Verkäufer sollten den Durchschnittspreis für ihre Ware auf anderen Plattformen ermitteln, bevor sie sich auf das Angebot von ReBuy einlassen. Wenn ReBuy deutlich weniger bietet, als erwartet, wird empfohlen, die Ware zurückzufordern und selbst zu verkaufen.

Zusammenfassend kann gesagt werden, dass ReBuy eine praktische Alternative sein kann, um die Wartezeit und das Risiko einer Auktion zu vermeiden. Allerdings sollten potenzielle Risiken und Nachteile, wie die niedrigen Preisangebote und die Unsicherheit bezüglich Qualität und Ersparnis, berücksichtigt werden. Es ist wichtig, bewusst zu entscheiden, ob der Kauf oder Verkauf bei ReBuy die beste Option ist, da es im Falle von Problemen zu mehr Ärger führen kann als bei anderen Plattformen wie eBay und Co.

Kundenservice bei reBuy

Bei reBuy können keine gebrauchten Waren auf Rechnung gekauft werden. Es werden jedoch andere Zahlungsmöglichkeiten angeboten. Sowohl neue als auch Bestandskunden haben keine Möglichkeit, auf Rechnung bei reBuy einzukaufen.

Die Bestellung bei reBuy wird abgewickelt, indem alle gewünschten Artikel in den Warenkorb gelegt werden und die Bestellung dann durch Anklicken des Warenkorbsymbols abgeschlossen wird. Bei der Bestellung kann eine bevorzugte Zahlungsart ausgewählt werden. reBuy akzeptiert Zahlungen per Paypal, Kreditkartenzahlung, Vorauskasse, Sofortüberweisung oder über den Zahlungsdienstleister RatePay.

  • Paypal
  • Kreditkartenzahlung
  • Vorauskasse
  • Sofortüberweisung
  • RatePay

Versand und Rücksendung bei reBuy

Bei reBuy haben Sie die Möglichkeit, innerhalb von 21 Tagen nach Erhalt der Ware vom Kauf zurückzutreten. Das Rückgaberecht gewährt Ihnen eine flexible Rücksendung. Die Rücksendung ist sowohl bei falscher Produktlieferung als auch innerhalb der Garantiezeit von 36 Monaten kostenfrei, da reBuy die Versandkosten übernimmt.Um eine Rücksendung bei reBuy einzuleiten, müssen Sie sich zunächst mit Ihrem Kundenkonto auf reBuy.de anmelden. Navigieren Sie dann zu «Käufe», wo Sie unter jedem Artikel die Schaltfläche «Retoure einleiten» finden können. Wählen Sie den Grund für die Rücksendung aus.Es ist wichtig zu beachten, dass die Versandkosten für die Rückgabe von Artikeln, die Ihnen einfach nicht gefallen und einen Wert von unter 40 Euro haben, von Ihnen selbst getragen werden müssen. Übersteigt der Warenwert jedoch 40 Euro, ist die Rücksendung kostenfrei, da reBuy die Rücksendekosten übernimmt. Nachdem Sie den reBuy Retourenschein erhalten haben, drucken Sie ihn aus und kleben ihn auf die Rücksendung. Sie haben 21 Tage Zeit, die Artikel zurückzusenden, die Sie nicht behalten möchten.Bitte beachten Sie auch, dass eine Umtauschmöglichkeit nur innerhalb der 21-Tage-Rückgabefrist besteht. Nach Ablauf dieser Frist ist kein Umtausch mehr möglich. Zudem können Artikel, deren Garantiezeit von 36 Monaten überschritten wurde, nicht mehr an reBuy zurückgesendet werden. Es sei jedoch darauf hingewiesen, dass diese Garantie ausschließlich für Elektroartikel gilt.Die Bearbeitungszeit einer Rücksendung bei reBuy beträgt in der Regel 5-7 Tage, nachdem die Artikel im Lager angekommen sind. Bei Reparaturen kann die Bearbeitungszeit in Ausnahmefällen auch 3 Wochen betragen. Für einen Umtausch senden Sie einfach die bestellte Ware zurück und bestellen den gewünschten Artikel erneut. Die Retourenadresse von reBuy lautet: reBuy, Kanalstraße 555, 12357 Berlin.